Präventive Methoden bei exzessiver Mediennutzung

Schulung für Lehrerinnen und Lehrer, Fachkräfte der Schulsozialarbeit und pädagogische Fachkräfte aus der Jugendarbeit.

Im Rahmen der Schulung werden den Multiplikator*Innen verschiedene Methoden und Informationen an die Hand gegeben, um mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern informierend und sensibilisierend in Bezug auf den eigenen Medienkonsum ins Gespräch zu kommen. Der Entstehung von Medienabhängigkeit soll durch die Sensibilisierung und Thematisierung in Bezug auf die eigenen Erfahrungen entgegengewirkt werden. Zur Zielgruppe der Methoden gehören Kinder und Jugendliche (12-21 Jahre), sowie deren Eltern und Angehörige.

Dauer: 14:30 - 16:30 Uhr

Kosten: Kostenfrei

Anmeldung: unter k.kaiser@grafschafter-diakonie.de

Ort: Drogenhilfe Kamp-Lintfort, Friedrich-Heinrich-Allee 20, 47475 Kamp-Lintfort

Zurück